Die

Vollversammlung

Die Vollversammlung der IHK Heilbronn-Franken – das Parlament der regionalen Wirtschaft – ist das oberste Organ der IHK. Gewählte Unternehmer vertreten die Interessen der rund 68.000 Unternehmen im Kammerbezirk.

Der IHK-Vollversammlung gehören bis zu 53 von den IHK-Mitgliedern gewählten Vertretern an. Die Vollversammlung bestimmt die Richtlinien der Kammerarbeit und entscheidet über alle Fragen, die für die gewerbliche Wirtschaft des Kammerbezirks oder die Arbeit der Kammer von grundsätzlicher Bedeutung sind. So zum Beispiel über die IHK-Satzung, die Beitrags- und Gebührenordnung oder den Haushalt.

Ihre Besetzung entspricht dem Spiegelbild der wirtschaftlichen Struktur des IHK-Bezirks. Sie setzt sich nach dem Gewicht der einzelnen Wirtschaftszweige in Heilbronn-Franken zusammen.

Aus ihrer Mitte wählt die Vollversammlung in einer konstituierenden Sitzung in geheimer Wahl den/die Präsidenten/in als ehrenamtliche Spitze sowie mindestens vier und höchstens acht Vizepräsidenten. Das Präsidium bereitet die Beschlüsse der Vollversammlung vor.

IHK-Wahlbüro

Allgemeine Fragen zur IHK-Wahl 2022

  • 07131 9677-444